Jahreshauptversammlung 07.01.2017

 

Friedrichs bleibt Chef

Auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Hillerse wurde Heiko Friedrichs erneut für weitere 6 Jahre zum Ortsbrandmeister gewählt. Er konnte sich gegen Bernd Ellieroth in der Wahl durchsetzen. Bernd Ellieroth bleibt damit weiterhin Stellvertretender Ortsbrandmeister.

Bei den weiteren Wahlen wurde Julia Steckel zur neuen Kassenwartin gewählt, da Frank Plikat sein Amt nach 15 Jahren zur Verfügung stellte. Jan Alex Döhne wurde zum neuen Schriftwart gewählt.

Am Anfang der Versammlung konnte Ortsbrandmeister Friedrichs 70 Kameradinnen und Kameraden begrüßen. Außerdem waren als Gäste Herr Dodenhöft von der Stadt Northeim, der Stadtbrandmeister Günter Brünig und Horst Lange von der Kreisfeuerwehrpresse anwesend.

In seinem Jahresrückblick berichtet der Ortsbrandmeister von 4 Brandeinsätzen und 3 Hilfeleistungen. Im Laufe des Jahres wurden 154 Dienste von seinen Kameradinnen und Kameraden abgeleistet. Das beinhaltet 60x Allgemeine Ausbildung, 44x Praktische Ausbildung, 19x Atemschutz und 31x Technische Dienste. Insgesamt wurden dabei 440 Dienststunden absolviert. Zusätzlich dazu wurden noch diverse Lehrgänge an den verschiedenen Ausbildungsstätten besucht.

In der Feuerwehr sind zurzeit 260 Mitglieder. Davon 56 Aktive Kameradinnen und Kameraden, 30 gehören der Altersabteilung an und 146 Fördernde Mitglieder. Dazu kommen noch 16 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr und 12 Knirpse in der Kinderfeuerwehr.

Im weiteren Verlauf der Jahreshauptversammlung wurden einige Kameradinnen und Kameraden befördert. Julia Steckel wurde zur Feuerwehrfrau, Felix Döhne und Philipp Rosenberg zu Oberfeuerwehrmännern, Andrea Grothey und Juliane Thiel zu Hauptfeuerwehrfrauen, Uwe Döhne zum Hauptfeuerwehrmann, Claudia Magnus und Laura Heese zu Ersten Hauptfeuerwehrfrauen, Andreas Giere zum Ersten Hauptfeuerwehrmann und Sven Friedrichs und Steffan Döring zu Löschmeistern befördert.

Für 40jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr wurden Uwe Fröchtenicht, Volker Gloth, Bernd Heese, Raimund Junge und Mario Koch geehrt.

Helmut Gloth und Otto Weseler wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Die meisten Dienststunden im abgelaufenen Jahr machte Andrea Grothey. Auf Rang 2 und 3 folgten Dominik Friedrichs und Felix Döhne.

Als wichtigsten Termin in seinem Ausblick auf 2017 sprach Heiko Friedrichs das Jugendfeuerwehrfest vom 16. Juni bis 18. Juni 2017 an. Es wird ein Zeltfest anlässlich des 50jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Hillerse geben.

Zum Abschluss der Versammlung dankte der Ortsbrandmeister noch Allen für die geleistete Arbeit und eröffnete den gemütlich Teil des Abends. Hier konnte dann bei einem Imbiss und kühlen Getränken die Kameradschaft gepflegt werden.